Gainschniggalm RaurisDie GainschniggalmGainschniggalm RaurisLage - Wanderungen zur Gainschniggalm
Gainschniggalm RaurisBilder - Impressionen von der GainschniggalmGainschniggalm RaurisKontakt - Familie Ennsmann

Gainschniggalm RaurisFamilie Ennsmann - A-5661 Rauris - Telefon: +43 664 4335236 oder +43 664 3346747

Gainschniggalm Rauris

 

 

 

Lage - Anreise und Wanderungen zur Gainschnigg-Alm

 

 

Gainschniggalm - Nationalpark Hohe Tauern

 

Die Gainschnigg-Alm befindet sich in der Nähe des Talschlusses Kolm Saigurn im Raurisertal bzw. im Hüttwinkl Tal. Am besten fährt man mit dem Bus oder Auto bis zum Parkplatz Lenzanger (Mautstraße) oder zum Parkplatz Bodenhaus, und wandert gemütlich zu unserer Hütte. (siehe Wanderrouten unten...)

Die Gainschnigg-Alm liegt inmitten einer urtümlichen, intakten Landschaft im Nationalpark Hohe Tauern. Sie ist Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen und Bergtouren wie z.B. auch zur Wetterwarte auf den Hohen Sonnblick.

 

Routenplaner bis Parkplatz Lenzanger:
(Klicken Sie auf "Routenplaner" und geben
Sie Ihre Startadresse ein.)

 

Gainschnigg Alm Rauris


Größere Kartenansicht

 

 

 

Wanderrouten und Bergtouren - Sonnblick

Hoher Sonnblick (3.105 m)

Wanderrouten und Bergtouren - Gainschniggalm

Wanderung zur Gainschnigg-Alm:

  • vom Gasthof Bodenhaus über den Knappenweg (Weg Nr. 29) zum Parkplatz Lenzanger; dann durch den Rauriser Urwald (Weg Nr. 31) - Gehzeit ca. 2 Stunden
  • selbe Route nur ab Parkplatz Lenzanger - Gehzeit ca. 45 Minuten
  • von Kolm Saigurn aus vorbei am Ammererhof durch den Rauriser Urwald zur Gainschniggalm

Wanderung und Bergtouren von der Gainschnigg-Alm aus:

  • Neubau - Rojacher Hütte - Hoher Sonnblick (3.105 m) (Weg Nr. 122)
  • Pochkar Scharte und Silberpfennig (2.600 m) (Weg Nr. 121 und 111)
  • Rundwanderung über Seealm - Mitterasten Alm - Bodenhaus - Gainschnigg Alm
  • Herzog Ernst Spitze (2.933 m) und Schareck (3.122 m) (Weg Nr. 120)
  • u.a.m.

Für Details verwenden Sie bitte Wanderführer und Wanderkarten vom Nationalpark Hohe Tauern, vom Alpenverein, o.ä.

urlaub-rauris.mascht.com